Teilnahmebedingungen PayHappy! Aktion „Mit Karte zahlen & ab nach New York!“

Veranstalter

„PayHappy! Mit Karte zahlen & ab nach New York!“ ist ein Gewinnspiel, welches von der BS PAYONE GmbH, Lyoner Straße 9, 60528 Frankfurt/Main, gemeinsam mit an der Aktion teilnehmenden regionalen Händlern (siehe www.payhappy.de) veranstaltet wird.

Aktionszeitraum

Das Gewinnspiel findet vom 01.10.2018 bis 30.11.2018 statt.

Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen Kunden (mit Hauptwohnsitz in Deutschland) der an dem Gewinnspiel teilnehmenden Händler. Ausgenommen sind Mitarbeiter der BS PAYONE GmbH, teilnehmende Händler und deren Mitarbeiter sowie Mitarbeiter der mit der Gewinnspiel-Umsetzung beteiligten Unternehmen.

Für jeden Kartenumsatz, der im Aktionszeitraum bei einem an diesem Gewinnspiel teilnehmenden Händler mit Karte über electronic-cash (Debitkarte) und/oder Kreditkarte bezahlt wird, wird ein Hinweistext mit einem Code zur Gewinnprüfung auf den Terminal-Beleg gedruckt. Ausgeschlossen von der Teilnahme sind mit „Geldkarte“ oder „Girogo“ getätigte Umsätze (auch wenn ein Code aufgedruckt wurde). Aufgrund verschiedener technischer Konstellationen und Restriktionen kann es in Einzelfällen vorkommen, dass der Aufdruck des Hinweistextes und des Codes nicht erfolgt. In diesen Fällen besteht kein Anspruch auf Erhalt eines Codes zur Gewinnprüfung.

Gewinne

Während des Aktionszeitraums werden täglich fünf mal 100 Euro (Tagesgewinne) sowie monatlich eine Reise nach New York für 2 Personen inklusive 1.000 Euro Shopping-Geld (Hauptgewinne) nach erfolgter Gewinncode-Prüfung unter allen Teilnehmern verlost.

Hauptgewinne (im Wert von je 3.500 Euro zzgl. 1.000 Euro Shopping-Geld) je nach Verfügbarkeit, z. B.
• eine Reise für 2 Personen
• inkl. Direktflug
• 1 Woche / 7 Nächte Aufenthalt, Doppelzimmer
• 4 Sterne Hotel
• Transfer zum Hotel inklusive
• inkl. Frühstück im Hotel
• inkl. Tour zur Freiheitsstatue sowie zusätzlich auf eine der drei bekanntesten Aussichtsplattformen in Manhattan
• Reisezeitraum: bis 31.12.2019
• Abflugzeiten sowie genauer Reisezeitraum abhängig von Verfügbarkeiten
• Ferientermine und Feiertage können nicht garantiert werden
• Buchung muss mindestens 3 Monate vor Wunschreisedatum über das Special Service Team (SST) von weg.de erfolgen Die Kontaktdaten werden dem Gewinner zur Verfügung gestellt.

Der Veranstalter ist berechtigt, den Gewinnern auch einen Reisegutschein im Wert von 3.500 Euro zzgl. 1.000 Euro Shopping-Geld als Hauptgewinn zu übergeben. Die Reisegutscheine werden ausgegeben von weg.de – eine Marke der COMVEL GmbH. Die Gutscheine obliegen separaten Bedingungen, die mit dem Gutschein ausgehändigt werden. Ein Reisegutschein kann nur auf die von weg.de vertriebenen Produkte eingelöst werden. Die Nutzung eines Reisegutscheins unterliegt deutschem Recht. Zur Einlösung eines Reisegutscheins müssen Gutschein und Buchungsbetrag auf dieselbe Währung ausgestellt sein. Gutscheinbeschränkungen werden in dessen Begleittext angegeben. Hierzu zählt insbesondere das Verfallsdatum des Gutscheins. Gutscheine sind nicht kombinierbar mit sonstigen durch weg.de gewährten Rabatten. Die Einlösung eines Gutscheins ist nur auf Buchungen möglich, die über das Special Service Team von weg.de getätigt wurden. Ein Reisegutschein kann nicht bar ausbezahlt werden. Ein Reisegutschein kann nicht auf bereits vor Ausstellungsdatum des Gutscheins getätigte Buchungen eingelöst werden.

Das Shopping-Geld in Höhe von 1.000 Euro wird vom Veranstalter auf das vom Gewinner angegebene Girokonto überwiesen.

Es werden nur die im Gewinnspiel näher beschriebenen Preise ausgelobt. Die in der begleitenden Werbung verwendeten bildlichen Darstellungen der Preise dienen deren Veranschaulichung und begründen keinen Rechtsanspruch. Änderungen, Umtausch oder Umbuchung der Gewinne sind ausgeschlossen.

Der Gewinner ist dafür verantwortlich sämtliche Bedingungen für die Einreise in die USA zu erfüllen. Informationen zur Einreise gibt es beispielsweise unter: https://de.usembassy.gov/de/faqs/reisen/. Folgekosten, die dem Gewinner bei oder durch die Nutzung des Gewinnes entstehen, wie z.B. für die Kosten für Zusatzgepäck, Verpflegung und alle sonstigen Kosten, hat der Gewinner selbst zu tragen.
Für die Organisation der für eine Einreise erforderlichen Unterlagen (Ausweis- und Einreisepapiere) sowie für den für Auslandsreisen zu empfehlenden Versicherungsschutz ist der Gewinner persönlich verantwortlich.

Gewinnermittlung und -prüfung

Alle Gewinne werden vor Beginn der Aktion unter Aufsicht gezogen und über den Aktionszeitraum verteilt ausgeschüttet. Damit Sie am Gewinnspiel teilnehmen können, benötigen Sie einen Internetanschluss. Geben Sie den Code, der auf Ihrem Terminal-Beleg gedruckt ist, auf unserer Gewinnspielseite www.payhappy.de ein. Sie erfahren sofort, ob Sie gewonnen haben. Gewinnprüfungen und -abruf sind vom 01.10.2018 (08:00 Uhr) bis zum 30.11.2018 um 24:00 Uhr möglich. Eine Weitergabe der Gewinncodes, die sich auf den Terminal-Belegen befinden, ist unzulässig. Mehrfach-Gewinne eines Teilnehmers sind ausgeschlossen. Ebenso ausgeschlossen ist ein Gewinn, wenn die Zahlung mit „Geldkarte“ oder „Girogo“ erfolgt ist.

Gewinnannahme

Im Falle eines Gewinns sind zur Inanspruchnahme des Gewinns eine Kopie des Kassenbelegs/der Rechnung, der dazugehörige Terminal-Beleg und eine Kopie des Kontoauszugs (aus Gründen des Datenschutzes empfehlen wir Ihnen die Kontonummer unlesbar zu machen), der die Zahlung zeigt, bei der S-IMK GmbH (Stammelner Straße, 50189 Elsdorf-Heppendorf) vorzulegen. Die Vorlage dieser Belege gilt als Gewinnannahme, ohne dass Sie diese ausdrücklich noch einmal erklären müssen (Gewinnannahme). Die Vorlage der genannten Belege (Gewinnannahme) muss bis spätestens 7 Tage nach der individuellen Gewinnprüfung erfolgen. Erfolgt die Gewinnannahme durch Übermittlung der Belege oder aufgrund einer entsprechenden Erklärung nicht innerhalb dieser 7-Tages-Frist, verfällt die Möglichkeit der Gewinnannahme bzw. der Gewinn. In diesem Fall ist der Veranstalter berechtigt, einen neuen Gewinner gemäß Auslosung zu bestimmen. Gleiches gilt, wenn Sie auf der Gewinnbestätigungsseite unter www.payhappy.de nicht alle Felder vollständig und wahrheitsgemäß ausfüllen sowie den Gewinn nicht annehmen. Es obliegt dem Veranstalter zu entscheiden, ob eine Gewinnannahme auch dann akzeptiert wird, wenn der Kunde diese (telefonisch/elektronisch) erklärt, die Belege aber noch nicht vorliegen.

Gewinnübergabe

Ein etwaiger Geldgewinn (Tagesgewinn) wird den Gewinnern vom Veranstalter auf das angegebene Girokonto des Gewinners überwiesen. Sofern der Kunde eine Reise bzw. einen Reisegutschein (Hauptgewinn) gewonnen hat, kann dieser Gewinn persönlich durch den Veranstalter oder durch die teilnehmenden Händler überreicht werden. Sie werden daher im Falle eines Gewinns gesondert über die Art der Übergabe bzw. über die Zurverfügungstellung des Gewinns informiert. Eventuell anfallende Anreisekosten werden nicht übernommen. Eine Barauszahlung ist nicht möglich.

Mit der Teilnahme berechtigen Sie den Veranstalter als verantwortliche Stelle (und die in deren Auftrag handelnde S-IMK GmbH, Stammelner Straße, 50189 Elsdorf-Heppendorf) zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung aller zur Gewinnprüfung und -übergabe notwendigen Daten (Name, Anschrift, IP-Adresse und vergleichbare Daten) sowie im Falle eines Gewinns zur Weitergabe dieser Daten an den teilnehmenden Händler und die teilnehmenden Sparkassen. Alle Daten werden nur im Rahmen des Gewinnspiels verwendet und nach Ende des Gewinnspiels gelöscht. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklären Sie sich auch damit einverstanden, dass Ihr Name im Falle eines Gewinns in abgekürzter Form (Vorname, erster Buchstabe des Nachnamens) in Online- und Printmedien (z. B. Website, Social Media, Presse) veröffentlicht werden kann. Sie können der Nutzung Ihrer Daten jederzeit mit sofortiger Wirkung widersprechen. Hierzu genügt eine E-Mail an: info@payhappy.de. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist nach Widerruf nicht mehr möglich.

Die Veranstalter haften nur für vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachte Schäden und bei Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten. Dies gilt nicht für Schäden durch die Verletzung von Leben, Körper und / oder Gesundheit. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel ganz oder zeitweise auszusetzen, wenn irgendwelche Schwierigkeiten auftreten, die die Integrität des Gewinnspiels gefährden. Jegliche Schadenersatzverpflichtung des Veranstalters und seiner Organe, Angestellten und Erfüllungsgehilfen aus oder im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel, gleich aus welchem Rechtsgrund, ist, soweit rechtlich zulässig, ausgeschlossen bzw. auf Fälle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beschränkt. Für Rechts- und Sachmängel wird nicht gehaftet. Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt ohne Gewähr.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.